Schlaginstrumente

Schlagzeugunterricht

Trommeln hat etwas Magisches – schon immer waren die Menschen vom Rhythmus fasziniert. Seit der Steinzeit hat sich wenig geändert, auch wenn unsere Instrumente sich zum Teil erheblich weiterentwickelt haben.

 

Schlagzeug (Drumset):
Fünf (oder mehr) Trommeln, mindestens zwei Becken und ein fußbetriebenes Doppelbecken (Hihat) werden von nur einem Musiker gespielt, da muss nicht nur der Aufbau durchdacht sein und stimmen. Früher spielten bis zu drei Leute diese Instrumente einzeln, heute gibt es pro Band, Blasorchester oder Bigband meist nur einen Drummer. Der hat die verantwortungsvolle Aufgabe, sowohl das Grundtempo zu überwachen, als auch besondere Akzente zu setzen.

 

Percussion-Instrumente:
Hierzu gehört alles, was durch Schlagen, Klopfen, Reiben und / oder Schütteln zum Klingen gebracht werden kann - von der Triangel über Rasseln, Gongs bis zur Urwaldtrommel. Besonders beliebt sind die Congas, ca. 1m hohe Fasstrommeln von ca. 30cm Durchmesser, die paarweise mit den Händen gespielt werden.

 

Kesselpauken:
Sie kommen hauptsächlich in der Orchestermusik vor und gelten als besonders majestätisch - kein Wunder bei fast einem Meter Durchmesser pro Instrument. Im Gegensatz zu den anderen großen Trommeln, sind die Pauken stimmbar und, was ihnen eine Sonderstellung im Gesamtklang des Schlaginstrumente einbringt.

 

Mallet-Instrumente:
Das sind die Melodieinstrumente der Schlagzeuger. Es gibt sie aus Metall (Glockenspiel und Vibraphon) und aus Holz (Xylophon und Marimba). Hier kann man Melodien und Begleitungen spielen, fast wie auf einem Klavier. Mallets kann man auch gut erlernen, ohne gleichzeitig Schlagzeug zu spielen, das gleiche gilt für die Percussions-Instrumente. Am meisten Spaß macht es allerdings, alle Instrumente kennenzulernen.

Infos zum Fach Schlagzeug

Dozenten: Julian Luttmer

 

Einstiegsalter:
im Hauptfach ab ca. 6 Jahren (mit Schulbeginn); Schlagzeug eignet sich aber auch noch hervorragend als zusätzliches Fach, wenn man bereits musikalische Erfahrungen mit anderen Instrumenten gemacht hat.

 

Musiziermöglichkeiten:

  • Bands / Big Bands
  • Blas- oder Symphonieorchester
  • Kammermusik mit allen Instrumenten
  • volkstümliche Musik
  • Folkloregruppen
  • Tango- und Salonorchester

 

Anschaffungskosten:
Von der ersten kleinen Trommel (Snare) bis zum komplett ausgestatteten Drumset und zusätzlichen Instrumenten ist die Auswahl bei den Schlaginstrumenten sehr groß. Bitte lassen Sie sich vom Fachlehrer daher beraten, was für Sie oder Ihr Kind das Richtige ist.