Saiteninstrumente

Geige (Violine) | Gitarre/E-Gitarre

Violinunterricht (Geige)

Keine andere Instrumentengruppe kommt so häufig zum Einsatz wie sie, sei es nun im Rahmen der großen Orchesterbesetzungen (Sinfonie, Oper, Oratorium usw.) oder in den vielgestaltigen Gattungen der Kammermusik, wie z.B. in Streichquartett, -quintett sowie mit anderen Instrumenten, besonders dem Klavier. Kurz gesagt, die Streichinstrumente bieten viele Möglichkeiten des gemeinsamen Musizierens.

 

Die Entwicklung der Streichinstrumente ...
... und im besonderen der Violine (Geige) fand zwischen dem 13. und 15. Jahrhundert statt. Über viele Varianten (Rebec, Fiedel, usw.) führte sie schließlich zur Violine. Die Frage nach dem Erfinder der Geige ist dabei immer wieder aufgeworfen und diskutiert worden. Heute ist man sich aber ziemlich sicher, dass die Violine in Oberitalien um den Stammvater des Cremoneser Geigenbaus, Andrea Amati, ihre uns bekannte Form gefunden hat. Die Violine ist das Sopraninstrument der Streichinstrumenten-Familie. Dies äußert sich in einem hellen, durchdringenden Ton, der auf den tiefen Saiten aber auch weich und sonor klingen kann. Die vier Saiten (g,d,a,e) der Violine sind in Quinten (5-Ton-Abstand) gestimmt.

Infos zum Fach Violine

Dozent: Dirk Anacker

 

Empfohlenes Einstiegsalter: ab 6 Jahren

 

Musiziermöglichkeiten:

  • Sinfonieorchester
  • Kammermusik mit allen Instrumenten
  • volkstümliche Musik
  • Folkloregruppen
  • Tango- und Salonorchester

 

Anschaffungskosten:
Einfachste Kinderinstrumente ab ca. 150 €, bei den Streichinstrumenten gibt es (fast) keine Grenzen nach oben. Lassen Sie sich vor einem Kauf vom Lehrer beraten!

Leihinstrumente für den Einstieg sind vorhanden.

 

Besonderheiten:
Die Geige gibt es in verschiedenen Größen, je nach Alter und Statur der Schüler. Daher ist auch ein sehr früher Beginn möglich.


Gitarrenunterricht (Akustik- und E-Gitarre)

Die Gitarre erfreut sich bei Jung und Alt seit langer Zeit großer Beliebtheit. Das Einstiegsalter liegt bei etwa 6 Jahren. Eine obere Altersbegrenzung gibt es nicht. Ob Einzel- oder Gruppenunterricht, ob Klassik, Rock oder Pop: Im Mittelpunkt des Unterrichtes stehen der Spaß am Instrument und an der Musik. Die Begleitung von Liedern und Songs kann ein erster Schritt sein. Das Spielen von Melodien oder später vielleicht Improvisationen können im weiteren genauso erlernt werden wie auch das klassische Solospiel. Möchte man gerne mit anderen zusammenspielen, so bietet die Musikschule eine Fülle von Möglichkeiten, wie z.B. in einer Band oder in einem anderen Ensemble mitzuwirken.

 

Die Ursprünge der Gitarre …

... reichen bis ins Altertum zurück. Mit der Eroberung Spaniens durch die Mauren gelangte sie im 8. Jahrhundert nach Europa. Nachdem die Gitarre für lange Zeit ein eher anspruchsloses Begleitinstrument blieb, wurde sie in Italien im 16. Jahrhundert eines der wichtigsten Instrumente der Kunstmusik. 

Die Blütezeit der Gitarre war die Wiener Klassik - danach geriet sie für einige Jahrzehnte mehr und mehr in Vergessenheit und erlebte dann eine Renaissance mit Beginn unseres Jahrhunderts. Die elektrische Gitarre schließlich wurde das zentrale Instrument der Rock- und Popmusik von den 50er Jahren bis heute. 

Der vielleicht größte Reiz der Gitarre besteht in ihrer Vielseitigkeit. Kein anderes Instrument ist in so vielen Musikrichtungen verwurzelt wie sie. Musik aus Renaissance, Barock, Klassik, Romantik und Moderne - Jazz, Blues, Rock und Pop sowie die Folklore zahlloser Länder - das alles gehört zu ihrem riesigen Repertoire. So wird jeder, der das Gitarrenspiel erlernt, auch die Musik machen können, die ihm/ ihr die meiste Freude bereitet...

Infos zum Fach Gitarre

Dozenten: Stephan Griefingholt, Thomas Wilker

 

Empfohlenes Einstiegsalter:
ab 6 Jahren

 

Musiziermöglichkeiten:

  • Gitarrenensemble
  • Rock-Pop-Jazz-Bands
  • Kammermusik mit anderen Instrumenten
  • volkstümliche Musik
  • Folkloregruppen
  • Tango- und Salonorchester

 

Anschaffungskosten:
Gute Anfängerinstrumente ab ca. 130 €. Lassen Sie sich vor einem Kauf vom Lehrer beraten!

Leihinstrumente für den Einstieg sind vorhanden.

 

Besonderheiten:
Gitarren gibt es in verschiedenen Größen, je nach Alter und Statur der Schüler. Daher ist auch ein sehr früher Beginn möglich.